Pimp Dein Reisetagebuch

Pimp Dein Reisetagebuch

with Keine Kommentare

Tipps & Tricks um noch mehr aus Deinem Reisetagebuch zu machen.

Ein Reisetagebuch ist, genau wie ein „normales“ Tagebuch, etwas sehr persönliches. Da macht es Sinn, dieses auch individuell zu ergänzen, verschönern und zu erweitern. Hier findest Du einige Ideen und Inspiration, was Du alles machen kannst. Ob mit Deinem eigenen Reise-Journal oder dem Abschiedsgeschenk, dass du einer Freundin oder einem Freund schenken willst. Pass es an Deine Bedürfnisse an, damit die Reiseerlebnisse bestmöglich festgehalten werden.

Werde zum Sammler

IMG_20150712_121603Eintrittskarten, Flyer, Fahrscheine, Bierdeckel oder andere Kleinigkeiten sind oft mit schönen Erinnerungen verbunden. Kleb einen Briefumschlag, eine CD-Hülle aus Folie oder eine andere kleine Einstecktasche in dein JourneyBook, so kannst du deine Erinnerungen immer gut und praktisch aufbewahren (… und erhöhst kaum das Gewicht). Je nachdem was du einen Papier- oder Plastik-Umschlag einklebst, kannst du hierfür Klebestift, Tesafilm oder auch doppelseitiges Klebeband nutzen.

 

 

 

Geh auf Nummer sicher

IMG_20150709_162555Halte alles gut zusammen, damit Postkarten, Fotos oder Flyer, die du in dein Reisetagebuch gelegt hast, nicht verloren gehen. Dann sicher deine Erinnerungen ganz einfach und praktisch mit einem Gummiband gegenüber der Ringbindung (das passt sogar noch, wenn dein JourneyBook prall mit deinen Erinnerungen gefüllt ist). Somit ist alles fixiert und es kann nichts verloren gehen.

 

 

 

 

Werde unvergesslich

IMG_20150710_093440Du hast deine Erlebnisse schon vor ein paar Tagen niedergeschrieben, doch dir fällt später noch mehr ein, was du unbedingt aufschreiben möchtest?

Post-it’s sind die perfekte Lösung: kleb die kleinen bunten Zettelchen (super für Backpacker geeinigt, da kaum Gewicht) direkt an deinen Eintrag im Reisejournal. So kannst du Stichpunkte notieren, die du später ausformulieren möchtest oder bereits vollgeschriebene Seiten mit zusätzlichen Highlights deiner Reise ergänzen und erweitern. Oder aber du befestigst kleine Zettelchen mit einer Büroklammer.

 

 

Allzeit bereit

IMG_20150709_163744Du bist gelegentlich ein bisschen chaotisch und verlegst hin und wieder dein Hab und Gut? Damit dein Stift nicht verloren geht und du jederzeit deine Erlebnisse im JourneyBook eintragen kannst, eignet sich die praktische Ringbindung prima als Stift-Halterung. Jetzt kann nichts mehr schief gehen.

Probier es am besten vorher aus, damit du sicher bist dass dein Stift hineinpasst. Wir empfehlen einen Fineliner, der passt wie angegossen. Selbst bei starkem schütteln und wackeln fällt er nicht raus – wir haben es getestet! 😉

 

 

 

 Finde dich zurecht

IMG_20150709_163359Damit du immer weißt auf welcher Seite vom JourneyBook du gerade unterwegs bist, ohne langes Blättern und Suchen: Schnapp dir einen dickeren Faden oder Geschenkband in deiner Lieblingsfarbe und knote es am oberen Ende der Ringbindung (außen) fest. Anschließend das Band einfach in die Seite legen, auf der du gerade schreibst und das Band am unteren Ende ein bisschen heraus hängen lassen. Jetzt weißt du immer genau, wo du weiterschreiben kannst.

 

 

 

Der Mac Gyver für dein Reisetagebuch

IMG_20150710_094351Ein kleines Blatt, ein Schnipsel oder andere Kleinigkeiten können tolle Erinnerungen an dein Abenteuer sein. Bestenfalls befestigst du diese kleinen Sachen direkt bei deinem Eintrag im Reisetagebuch, damit auch nichts verloren gehen kann. Klemme dafür am besten vor deiner Abreise ein paar Büroklammern an dein JourneyBook, damit kannst du alles gut festklemmen. (PS: Als Backpacker kann man Büroklammern auch unterwegs mal gut gebrauchen!)

 

 

 

IMG_20150712_121406Als dauerhafte Alternative helfen dir doppelseitig klebende Fotosticker, um Kleinigkeiten direkt neben deine geschriebenen Erinnerungen im JourneyBook ein zu kleben. Diese sind ultra leicht und super praktisch. Du könntest z.B. ein paar davon in der Einstecktasche (siehe oben) mitnehmen, oder sie auf die transparente Schutzfolie kleben und davon wieder ablösen, wenn du einen Sticker benötigst.

 

 

 

 

 

Wohin geht deine nächste Reise?

 

Als Geschenkidee für Reisende?

Dann legen wir Dir die dritte Seite des Reisetagebuchs ans Herz. Hier kannst Du persönliche Abschiedsgrüße und gute Wünsche hineinschreiben, die den Beschenkten immer auf seiner Reise begleiten. Mach es zu etwas ganz besonderem!

Haben wir etwas vergessen?

Ob Du in Neuseeland, Australien, Thailand oder den USA unterwegs sein wirst: Verrate uns Deine Ideen, wie du dein JourneyBook veredelst. Schreibe es uns gern in die Kommentare!

Deine Gedanken zu diesem Thema