Blick ins Reisetagebuch #04

with Keine Kommentare

Kathi & Romeo von sommertage.com zeigen Ihr Reisetagebuch, berichten und geben Tipps.

Warum führt ihr Reisetagebuch?

Auf einer Reise passiert in unseren Köpfen so viel. So viele Gedanken, so viele Ideen, so viel Inspiration. All das möchten wir für die Ewigkeit festhalten. Außerdem lieben wir es, in alten Reisetagebüchern zu lesen und darüber zu lächeln, wie wir bestimmte Situationen erlebt haben.

Welches ist die Lieblingsseite in eurem JourneyBook Reisetagebuch?

Über die „12 things you didn’t know about…“ müssen wir immer schmunzeln.

Wo war der ungewöhnlichste Ort, an dem du in dein Reisetagebuch geschrieben hast?

Ohne lange darüber nachzudenken: Das war in einem Bus im laotischen Dschungel. Kathi war mit einer Freundin unterwegs. Es war Nacht, stockfinster und wir fuhren eine Bergstraße entlang. Der Bus wippte unentwegt nach links, nach rechts, nach oben und unten. Die Ängste, die Kathi während dieser 15 Stunden langen Horrorfahrt durchgestanden hatte, mussten einfach festgehalten werden.

Was ist euer nächstes Reiseziel und gibt es für das Land schon ein JourneyBook?

Nach einigen Kurzurlauben in Österreich möchten wir 2016 gerne in den Oman und/oder nach Jordanien. Für beide Länder gibt es leider noch kein JourneyBook, aber wir nehmen ganz bestimmt auch diesmal wieder ein Reisetagebuch mit.

Welche Tipps habt ihr für „Reisetagebuch-Neulinge“?

Wenn es dir Spaß macht: Tu es! Lass das Schreiben aber nicht zu einer Pflicht werden, die keine Freude bereitet. Wenn es dir mal schwer fällt, dann denke daran: In einigen Jahren wirst du froh sein, dass du diese wunderbaren Erlebnisse festgehalten hast.

Über die beiden von sommertage.com

Hallo, wir sind Kathi und Romeo, zwei Freigeister aus dem wunderschönen Wien. Auf unserem Blog Sommertage teilen wir unsere Leidenschaft fürs Reisen und für Fotografie. Für Abenteuer aus der Ferne und jene vor der Haustür. Für Geschichten, Begegnungen, Menschen.
sommertage.com

 

 

Komm und begleite uns auf unseren Reisen, wir freuen uns – Kathi und Romeo

 

Deine Gedanken zu diesem Thema